Über Meditation, Teil 1

Die Vielfältigkeit von Meditation

-

Gerne stelle ich euch eine Reihe wölfischen Posts zum Thema Meditation vor:

-

Teil 1: Von Bäumen, Affen unn Wolken

.

Es gibt viele Meditationstechniken und -arten. Weder habe ich alle ausprobiert, noch kenne ich alle.

.

Affenbande

.

Eine schöne Metapher, welche mir die Meditation näher brachte:

-

In der Meditation erfährst du dein Sein wie einen grossen Baum, bei welchem die Äste weit bis zum Himmel reichen.Die vielen Gedanken in deinem Kopf und die Emotionen, welche Gedanken formen, gleichen einer Affenbande, welche in den Ästen sitzt und dort rumtollt. Sie machen Lärm, lachen, jagen sich und lassen Laub von den Ästen regnen.

-

Umso mehr Beachtung du ihnen (den Gedanken und Emotionen) schenkst, umso mehr Spass haben sie am rumtollen.

Wenn du sie jedoch nur beobachtest, als dich mit ihnen auseinander zu setzen oder gar zu identifizieren, verlieren sie das Interesse und dein Geist kann zur wahren Ruhe kommen.

Natürlich kannst du sie auch versuchen zu ignorieren. Rate mal, wer sich darüber freut und angespornt wird?

-

.

Wolken in der Krone

-

Eine andere Metapher, bei einem bereits ruhigerem Geisteszustand:

-

Wieder ist dein Sein ein Baum, der sich ausdehnt.

Die Gedanken und aufkommenden Emotionen sind wie Wolken, welche die Krone deines Baumes streifen. Beobachte sie, anstatt dich mit Ihnen zu identifizieren. Lasse sie vorbeiziehen. Ob sie Regen bringen oder platz für die Sonne machen, das spielt zur Zeit keine Rolle und beides hat sein gutes.

-

Lese mehr über Meditation im nächsten Post.

Atte.

Wolf

.

#ROBL #revivalofbaldurslight #gesundleben #zufriedenerleben #innerezufriedenheit #ausgeglichen #stressfrei #beratung #wolf #transformation #potenzial #urvertrauen #gesundheit #genesung #heilung #selbstfindung #fokus #entwicklung #inspiration #transaktionsanalyse #meditation #klarheit #sinnfindung #entspannung #training #taichi #psychosozialeberatung #mindfulness #awareness

Über Meditation, Teil 1